Franziska Henke

Composer

 

 

 © Juliana Socher

© Juliana Socher

Franziska Henke ist Komponistin für Film- und Konzertmusik.

Für die Musik zu ihrem Kinodebüt Nellys Abenteuer (2016, Regie Dominik Wessely) gewann sie den Deutschen Filmmusikpreis in der Kategorie Nachwuchs.

Ihre professionelle musikalische Ausbildung absolvierte sie mit Auszeichnung an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden (Diplom Guitar World Music und Komposition), am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse de Paris (klassische Gitarre, Ethnomusicology, Improvisation), im Masterstudiengang Jazz/Rock/Pop Komposition an der Hochschule für Musik Dresden und im Masterstudiengang Filmmusik an der Filmuniversität Babelsberg "Konrad Wolf".

Als Performerin und Komponistin arbeitete sie zusammen u.a. mit der Semperoper Dresden, dem Staatsschauspiel Dresden, der Sinfonietta Dresden, dem United Guitar Ensemble, dem Deutschen Filmorchester Babelsberg, dem Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt, dem Landesjugendzupforchester Sachsen und der Singakademie Dresden.

Filme, an denen Franziska Henke mitwirkte, liefen weltweit auf Festivals u.a.: MONTREAL WORLD FILM FESTIVALFILMFEST MÜNCHEN, TRANSILVANIAN INTERNATIONAL FILM FESTIVAL, DOK LEIPZIG,  ACHTUNG BERLIN, HOFER FILMTAGE, FESTIVAL DU FILM D'AUBAGNELUBUSKIE LATO FILMOWE, MUSIKFILMTAGE OBERAUDORFSEHSÜCHTE, GIFFONI FILM FESTIVAL, FÜNF SEEN FILMFESTIVAL, KINDERFILMFEST KYOTO, , FESTIVAL EUROPÉEN DU FILM COURT DE BRESTMOLODIST KYIV INTERNATIONAL FILM FESTIVAL, INTERNATIONAL CHILDREN'S FILM FESTIVAL BANGLADESH, CHILDREN'S FILM FESTIVAL SEATTLE. FILM FESTIVAL MAX OPHÜLS PREIS, KINOKI FESTIVAL INTERNACIONAL DE CINE.

Ihre Konzertwerke wurden u.a. aufgeführt in den USA, DeutschlandFrankreich, Tschechien, Mexiko und Spanien

In  Meisterkursen wie der Orchestration Master Class im Hollywood Music Workshop mit Conrad Pope, auf Kompositionsmeisterklassen mit Alva Noto, Leo Brouwer, Bernard Cavanna, Carlo Domeniconi oder in der Filmmusikmeisterklasse des Internationalen Filmfestivals Aubagne geleitet von Marc Marder konnte sie ihre Profession perfektionieren.

Franziska Henke ist Gründungsmitglied der Singer/Songwriter-Formation Miss O'Paque, für die sie komponiert, Gitarre spielt und singt. Das Debüt-Album The Small Things erschien 2015 bei Doctor Heart Music

Franziska Henke ist Mitglied im Deutschen Komponistenverband, der DEFKOM (Deutsche Filmkomponistenunion), der GVL, WIFT - Women in Film and Television Germany und der GEMA.

Auszeichnungen

 

2018                Berlinale Talents

2018                Nominierung Max Ophüls Preis, Kategorie Beste Filmmusik für Farewell Yellow Sea

2017                Nominierung Jerry Goldsmith Awards, Kategorie Langspielfilm für Nellys Abenteuer

2016                Deutscher Filmmusikpreis, Kategorie Nachwuchs für Nellys Abenteuer

2015                 1. Preis Internationaler Kompositionswettbewerb für Zupforchester "José 

                         Fernández Rojas" (Spanien)

2015                 Deutschlandstipendium

2015                 Nominierung WDR Filmscore Award (European Talent Competition)

2015                 Vollstipendium Filmmusikmeisterklasse Internationales Filmfestival Aubagne

2014                 3. Preis International Lycia Guitar Composition Competition (Türkei)

2014                 1. Preis Chamber Rock Composition Competition (Mexico)

2014                 Europäisches Musikautorenstipendium der GEMA

2012                 1. Preis European Guitar Award

2009 - 2013    Stipendiatin Yehudi Menuhin - Live Music Now

2009                Finalistin Anna Amalia Wettbewerb für Junge Gitarristen

2009                Vollstipendium Meisterklasse Komposition "Académie Musicale de Villecroze" 

2006                2. Bundespreisträgerin Jugend Musiziert

2004                3. Bundespreisträgerin Jugend Musiziert

© Copyright Franziska Henke 2018